Tierschutzverein Europa

Aro
Portrait Name: Aro
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 09.2015 (2 Jahre alt)
Ungefähre Größe: 54 cm
Aufenthaltsort: 35418 Buseck

Name: Aro
Geschlecht: männlich
Geburtstag: September 2015
Größe: ca. 54 cm
Aufenthaltsort: 35418 Buseck


Update vom 4.01.2018:

Aro war bei seiner Ankunft noch sehr eingeschüchtert und schreckhaft. Doch im Laufe der Zeit hat er enorme Fortschritte gemacht. Unsicherheiten gibt es noch, um die zu überwinden, braucht Aro Zeit und Geduld. Wer die mitbringt, wird Aro mit diesen einnehmenden Eigenschaften kennenlernen:

Aro mag Kinder, ist verträglich mit Artgenossen und Katzen und sucht mittlerweile den Kontakt zu seinen Bezugspersonen. Dabei fordert Aro ganz sanft und vorsichtig seine Streicheleinheiten ein. Im Haus ist er ein äußerst ruhiger Hund, der am liebsten das Geschehen um sich herum von seinem Lieblingsplatz auf der Couch aus beobachtet.

Aufgrund seiner Schreckhaftigkeit kann Aro nicht abgeleint werden die besten Erfahrungen haben wir mit einer Zwei-Meter-Leine gemacht.

Aro benötigt ein ruhigeres zu Hause, in dem man Verständnis und Geduld für ihn hat. Ein gut eingezäunter Garten und ein Ersthund, der ihm ein wenig Sicherheit vermitteln kann, wären perfekt. Wer Aro dieses Glück schenken kann, bekommt ein Hundeleben lang einen treuen und liebevollen Begleiter! Mehr zu Aro und zum Vermittlungsverfahren erzählt Ihnen gerne Desiree Schmid, die Pflegestelle und Vermittlerin von Aro ist.


Die Geschichte von ARO
ARO ist ein wunderschöner Mischling von einem Jahr.

ARO und seine Geschwister wurden in einem Karton vor den Toren des Tierschutzvereins AMPARE in Katalonien mit 2 Monaten völlig unterernährt und ausgetrocknet ausgesetzt. Alle wurden mit viel Liebe von den Freiwilligen mit Spezialmilch und Futter für Welpen aufgepäppelt.

Von ARO wird berichtet, dass er ein sehr soziales Kerlchen ist, sehr verschmust und seine Pfleger im Refugio liebt, weil er von ihnen hinterm Ohr gekrault wird, außerdem liebt er es mit seinen Geschwisterchen und anderen Artgenossen unermüdlich herumzutollen. Ansonsten ist er ein sanfter und eher zurückhaltender Bursche.

Aro durfte im April kastriert, gechipt, frei von Mittelmeerkrankheiten nach Deutschland reisen, leider hat es dort mit seiner Familie nicht richtig gepasst, denn Aro ist noch sehr ängstlich und wünscht sich einen souveränen Hundekumpel oder Hundekumpeline zum Toben und der ihm hilft Vertrauen zu Menschen zu bekommen.

Aro geht gerne mal jagen, es könnte also sein, dass in diesem großen, zarten Wesen ein Jagdhund steckt. Ein gut eingezäuntes Grundstück ist für ihn ein Muss.

Aro hat bereits gelernt ein paar Stunden alleine zu bleiben, was natürlich bei einer neuen Familie wieder aufgebaut werden muss.

Mit anderen Hunden ist er total sozial und fühlt sich in der Anwesenheit seiner Artgenossen Pudelwohl. Mit Menschen ist er noch sehr zurückhaltend und unsicher, auch im Straßenverkehr fehlt ihm die Sicherheit.

Wenn Ihr Interesse an diesem zarten Kerl habt und ihm die nötige Sicherheit bieten könnt, dann meldet euch doch bitte bei Desiree Schmidt, sie kann euch alle Fragen beantworten.


Aro im April 2018

Aro in Deutschland


Aro in Spanien

Aro im Januar 2018



Desiree Schmidt (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Telefon: 06408/6020439
»