Tierschutzverein Europa

Lolita
Portrait Name: Lolita
Rasse: Golden Retriever Mischling
Geschlecht: Weibchen
Ungefähres Geburtsdatum: 03.2017 (1 Jahr alt)
Ungefähre Größe: ca. 55 cm
Aufenthaltsort: Perros con Alma, Zaragoza, Spanien

Name: Lolita
Geburtsdatum: 05.03.2017
Geschlecht: weiblich
Rasse: Golden Retriever Mischling
Farbe: halblanges, braunes Fell
Größe: ca. 55 cm
Kastriert: nein
Mittelmeerkrankheiten: Ergebnisse ausstehend
Aufenthaltsort: Perros con Alma, Zaragoza, Spanien
 

Update vom 29.5.2018:
Julieta gibt sich alle Mühe, der wunderhübschen Lolita ein „Lächeln“ zu entlocken. Doch ihre Augen sind noch immer überschatten von Traurigkeit. Hier genießt Lolita jetzt die Gesellschaft der anderen Hunde. Vor allem Jazz (auch auf der Seite vom Tierschutzverein Europa) liebt sie sehr. Sie weicht ihm nicht von der Seite. Doch so engagiert sich die Helfer hier um Lolita kümmern, sie braucht ein richtiges zu Hause. Damit diese zauberhafte Golden-Retriever-Mix-Hündin ihre Melancholie abschütteln und wirkliche Lebensfreude spüren kann, braucht sie ihre ganz eigenen iebevollen Menschen, die mit ihr all das nachholen, was sie bisher verpasst hat. Die sich mit ihr über jeden Grashalm, jeden Käfer und jede Pfütze freuen. Die ihr Sicherheit und Halt geben, damit sie all den unbekannten Dingen mutig begegnen und daran wachsen kann. Lolita ist eine treue Seele, die deine Liebe aufsaugen wird wie ein Schwamm, sie ist eine sehr umgängliche, freundliche Hündin, die mit all ihren Artgenossen prima auskommt.

Liebe Zweibeiner,
 
darf ich mich vorstellen? Ich bin die süße Lolita und mache meinem Namen alle Ehre. Wenn ich die Menschen mit meinen großen, runden, dunklen Augen ansehe, dann schmelzen alle dahin und sind ganz verliebt in mich.
 
So ging es auch meiner Besitzerin, sie ist eine ältere Dame und leider gesundheitlich nicht mehr fit. Seit meinem 3. Lebensmonat war ich in ihrer Wohnung und habe gemeinsam mit ihr dort gelebt. Leider konnten wir nie rausgehen, weil sie nicht mehr gut zu Fuß war. So konnte ich leider nie ausgelassen über Felder toben und habe auch keine Spielgefährten kennengelernt. Mein täglicher Auslauf und Kontakt zur Außenwelt war über das Balkongeländer hinweg. Da konnte ich herabsehen, wie meine Artgenossen zusammen rennen und spielen durften. Leider für mich unerreichbar. Ich hatte mich an meinen monotonen Alltag bei der Dame gewöhnt und habe mich darüber gefreut, dass ich für sie da sein konnte, da war sie nicht ganz so alleine. Doch eines Tages ging es ihr gesundheitlich so schlecht, dass die Kinder der Dame beschlossen mich wegzugeben. Doch wohin gibt man am Einfachsten einen Welpen?
 
Ich hatte Glück und wurde aufgefangen von meinem Schutzengel Julieta, bevor ich in der Perrera landete. Sie brachte mich in ihr Refugio und hier lebe ich nun gemeinsam mit vielen Artgenossen. Jeden Tag dürfen wir toben, rennen und spielen und ich kann Alles aufholen, was mir in meiner frühen Kindheit verwehrt blieb. Das ist toll. Hier gibt es auch leckeres Futter für alle und täglich Streicheleinheiten. Das genieße ich sehr. Die Pfleger sagen immer wieder, dass ich eine wahre Schönheit bin, eine zuckersüße Lolita. Angst habe ich keine, weder vor Menschen noch Vierbeinern. Anfangs war ich etwas vorsichtiger und schüchtern, weil ich bisher keine Artgenossen kennenlernen durfte, aber das hat sich inzwischen gelegt.
 
Jetzt hoffe ich, dass Du dich in mich verliebst und mich so feste in dein Herz schließt, dass Du mir ein Zuhause für Immer geben kannst. Wenn Du mir die Welt zeigen magst, mit mir gemeinsam lange Spaziergänge unternehmen möchtest, eine Hundeschule besuchen magst und dir einen treuen Begleiter auf allen Lebenswegen wünschst, dann melde dich bei meiner Vermittlerin Regine Deesz. Sie beantwortet dir gerne alle Fragen zu meiner Adoption.
 
Ich freue mich auf Dich,
deine Lolita.




 



Regine Deesz (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 0162 8333037 (von Mo + Die und Do + Fr. ab 19:00)
»