Tierschutzverein Europa

Lord
Portrait Name: Lord
Rasse: Englischer Setter  
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 12.2011 (6 Jahre alt)
Ungefähre Größe: ca. 59 cm
Aufenthaltsort: Perros con Alma

Name: Lord 
Geschlecht: Männlich (kastriert)
Rasse: Englischer Setter
Fell: weiß mit kastanienbraunen Flecken
Größe: 59cm
Alter: geboren 15.12.2011


 
Hallo Leute ich bin´s euer Lord,
 
Die Menschen sagen immer, dass ich nicht nur durch meine schöne Optik besteche, sondern dazu auch noch einen ganz wundervollen Charakter besitze.
 
Endlich durfte ich das Grundstück in La Almunia verlassen. Puh, ich kann euch sagen, als ich dort hingebracht wurde, hatte ich ganz schön Angst, war verstört und erschrocken. Aber jetzt bin ich gar nicht mehr wiederzuerkennen. Seit ich hier in der Hundepension sein darf, zeige ich mein wahres Ich und das ist glücklich und unbeschwert. Ohne die Sorge, ständig um Essen kämpfen, kann ich meinen wahren Charakter zeigen: ein lieber Kerl, der einfach nur glücklich sein will. Wie wäre das erst, wenn ich ein richtiges zu Hause hätte? So ganz unbeschwert, mit Zuwendung, die ich mir nicht mit allen anderen Hunden hier teilen muss?
 
Schon auf dem Feld von Almunia habe ich das Beste aus der schlimmen Situation – viel zu viele Hunde auf einem kleinen Fleck – gemacht. Nachdem ich meine Freundin, eine andere liebe Hündin kennenlernte, habe ich es mit ihrer Hilfe geschafft, wieder Vertrauen zu den Menschen aufzubauen.
 
Obwohl ich gerade mal 6 Jahre alt bin, ging ich schon durch drei Jägerhände. Irgendwie wollte mich nie einer von ihnen behalten, sich richtig um mich kümmern und lieb haben. Kann ich gar nicht verstehen, da ich doch so ein freundlicher, unaufdringlicher Rüde im besten Mannesalter bin. Anscheinend brachte ich ihnen zu wenig Erfolge, denn zum Jagen bin ich wohl nicht so gut geeignet.
 
So kam es, dass ich eines Tages von der Polizei alleine dahinvagabundierend und verloren aufgefunden wurde.
Da ich stolzer Besitzer eines Mikrochips bin, dachte die Polizei zuerst mein ehemaliger Besitzer möchte mich vielleicht abholen. Dem war leider nicht so, er sagte, dass er mich vor Jahren verschenkt hat und nichts mehr von mir wissen möchte.
So bin ich also zunächst auf dem Feld von Almunia gelandet und dann endlich an einem besseren Ort. Aber auch hier habe ich nicht das, was ich brauche: ein liebevolles Zuhause mit schönen Spaziergängen bei verständnisvollen Menschen.
 
Nun kennt ihr also meine traurige Geschichte. Ich habe gehört, in Deutschland gibt es viele Menschen die, Hunde lieben, sich gerne kümmern, vielleicht etwas Erfahrung mitbringen, oder das Zusammenleben mit uns Hunden als Anfänger lernen möchte?
Wenn dem so ist; mein Rucksäckchen steht gepackt in der Zwingerecke!
 
Bitte meldet euch einfach bei meiner Vermittlerin Anna-Lena Böhm.
Sie wird euch gerne noch viele weitere Informationen über mich und den weiteren Adoptionsablauf geben.
 
Bis bald hoffentlich,
Euer Lord

Lord im März 2018

Frühere Videos von Lord



 



Anna-Lena Böhm (Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch)
Handy: 01788955888
»