Pepe

Adventskalender 2017 - 1. Dezember

Pepe lebt noch immer auf dem Gelände von Almuia und wünscht sich so sehr eine Kuscheldecke für sein Hundehaus, denn auf dem ´Field of Alnunia´ wird es im Winter sehr kalt und das Gelände ist für seine Insassen völlig schutzlos Wind und Wetter ausgeliefert.

Mit 30 Euro könnte man ihm so etwas besorgen und ihm den Alltag auf dem Gebiet ein kleines bisschen verschönern.


Wenn Sie diesem Wauzi den Wunsch erfüllen möchten, klicken Sie hier: Wunsch erfüllen.

Portrait Name: Pepe
Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Ungefähres Geburtsdatum: 03.2011 (6 Jahre alt)
Ungefähre Größe: 67 cm
Aufenthaltsort: Julieta

Name: Pepe
Rasse: Mischling, groß
Größe: 67 cm
Geboren ca. 04.2011


Ich lebe bei diesem Ehepaar mit den vielen Hunden, aber das Ehepaar hatte sich völlig übernommen und hatte über die Zeit viel zu viele Hunde aufgenommen.
Sie können uns gar nicht mehr richtig versorgen, nicht mit Futter, nicht medizinisch und erst recht nicht mit Zuneigung. Bevor Perros con Alma das Paar unterstütze, waren wir manchmal tagelang uns selbst überlassen, es war ein Wunder, dass nicht mehr passiert ist. Jedenfalls ist dieses dreckige Grundstück ohne trockene warme Schlafmöglichkeit ja kein echtes zu Hause und es dauerte nur ein paar Tage bis ich rausgefunden hatte wo ich entkommen konnte.

Also ging ich wann immer möglich meiner eigenen Wege, stibitzte mich still und leise aus dem Grundstück und ging in der Umgebung meiner eigenen Nase nach. Zwischendurch schaute ich dann mal wieder nach meinen Kumpels und wenn mal wieder nichts zu essen da war, ging ich halt wieder raus. Dem Ehepaar wars gleich ob ich nun im oder außerhalb des Grundstückes war. EIner mehr oder weniger tat nichts zur Sache.

Den Nachbarn war es aber lange nicht so egal und sie beschwerten sich bei der Polizei. Die gaben die Beschwerde an das Ehepaar weiter und so waren sie gezwungen etwas zu tun. Statt den Zaun zu prüfen und zu reparieren machten sie mir aber eine Kette um den Hals und banden mich auf dem Grundstück feste.
Ich Freigeist, gefangen mit einer Kette um den Hals! Es raubte mir jeden Lebenswillen.
Inzwischen kann ich nicht mehr ausbüxen. Aber glücklich macht mich das nicht.

Ich wünsche mir so sehr dass es dort draußen einen Menschen gibt, der genauso gerne wie ich durch die Felder streift, stundenlang mit mir spazieren geht und dann abends glücklich mit mir vor dem Fernseher döst. Dann akzeptiere ich auch die Leine am Hals. Bitte holt mich hier raus und meldet Euch bei meiner Vermittlerin Ute Hübner.

Hier kommt noch ein Video von unserem Freigeist


Ute Hübner (Sprachen: Deutsch, Englisch)
Handy: 0173-4679026
»